Copyright 2018 - DSTG Jugend Niedresachsen

1. Landesjugendausschuss der DSTG-Jugend in Hannover

Beim Landesjugendtag 2016 in Vechta wurde der Landesjugendausschuss in die Satzung der DSTG Jugend Niedersachsen aufgenommen. Der Landesjugendausschuss hat dabei insbesondere folgende Aufgaben:

1. a) Behandlung aller Angelegenheiten der Jugend‐ und Organisationsarbeit,
2. b) Behandlung vorliegender Anträge,
3. c) Kontrolle der Landesjugendleitung.

Er tritt einmal jährlich zusammen und setzt sich aus je einem Ortsjugendvertreter der einzelnen Ortsverbände zusammen. Der erste Landesjugendausschuss fand am 30.01.2017 in Hannover statt. Es trafen sich 17 Ortsjugendvertreter aus den Ortsverbänden zusammen mit der Landesjugendleitung (LJL) in von der HUK freundlicherweise bereitgestellten Räumen.


LJA 2017 0130 Gruppe hp


Neben den oben genannten Aufgaben hat der Landesjugendausschuss die Aufgabe, die Landesjugendleitung enger mit den Ortsverbänden zu vernetzen. Unser erster Tagespunkt war daher ein Besuch der Geschäftsstelle der DSTG. Hier trafen wir die gute Seele der Geschäftsstelle Frau Brigitta Nowak. Sie steht gerne bei Fragen oder Materialbestellungen telefonisch zur Verfügung. In der Geschäftsstelle befindet sich auch der Besprechungsraum, in welchem die meisten Sitzungen der Landesjugendleitung stattfinden.

Im Anschluss daran eröffnete die Landesjugendleiterin Lena Ritzkat den ersten Landesjugendausschuss. Nach der Feststellung der Anwesenheit ging es auch schon los mit der Vorstellung des Jahresberichtes 2016 und den Ausblick auf 2017. Die Highlights 2016 waren der Landesjugendtag in Vechta, die Bücherverteilung in Rinteln und das Herbstseminar in Wolfsburg. Eines der größten Ereignisse in diesem Jahr ist der Bundesjugendtag in Braunschweig. Dieser findet im Mai statt.

Nach der Bearbeitung der Anträge ging es mit einem Vortrag über den Aufbau der DSTG von Maria Hartmann (LJL) weiter. In der Mittagspause wurden wir von der HUK verpflegt, wofür wir uns auch an dieser Stelle sehr gerne bedanken möchten. Anschließend folgte ein Vortrag zur Öffentlichkeitsarbeit von Dennis Gunkel (LJL) und Perdita Deters (LJL), der in einen regen Austausch, wie aktive Jugendarbeit in den Ortsverbänden aussehen kann und könnte, überging.
Außerdem gab die Landesjugendleitung einen Überblick über das neue niedersächsische Besoldungsgesetz (NBG). Zum Abschluss konnten wir den Landesvorsitzenden Thorsten Balster begrüßen, der uns in einem lockeren Dialog auf den neusten Stand in aktuellen Gewerkschaftsthemen brachte.

Lena beim Vortrag

Gespannte Ruhe

DSTG Landeschef Thorsten Balster

f t m